< DIV 3-LIVE: Carinthian Eagles vs. Gmunden Rams
10.06.2018 21:02
Von: Lisa Kerschner

DIV 3: Blue Hawks verteidigen River Rumble Trophy

Zum zweiten Mal in dieser Saison und zum vierten Mal insgesamt fand am 10. Juni das Derby um die River Rumble Trophy zwischen den Mostviertel Bastards und den Asperhofen Blue Hawks statt.


Foto: Lisa Kerschner

Foto: Lisa Kerschner

Foto: Lisa Kerschner

Das erste Duell der Saison gewannen die Blue Hawks 6:23 in der Heimstätte der Bastards, in Sarling. Mit der Erinnerung an diesen Sieg und an das gute Ergebnis des letzten Spiels gegen die Knights starteten die Blue Hawks motiviert in das Spiel.

Gleich im ersten Viertel des Spiels konnten beide Mannschaften punkten. Die Blue Hawks gingen durch einen Touchdown nach einem Lauf von Johannes Maschke und einem guten Extrapunkt durch Kicker Sebastian Karner in Führung. Die Bastards, die mit einem Gameday-Roster von nur 19 Mann nach Atzenbrugg kamen, konnten im ersten Viertel einen Touchdown erzielen, der Versuch einer Two-Point-Conversion schlug fehl.

Kurz vor der Halbzeit Bastards gingen die Bastards durch einen erneuten Touchdown in Führung und änderten den Spielstand auf 7:12. Das ließen die Blue Hawks nur wenige Momente auf sich sitzen. Simon Spalenka holte, durch einen großartigen Kick-Return Touchdown, die Führung für die Heimmannschaft zurück. Den Extrapunkt verwertete wieder Kicker Sebastian Karner. Bei 14:12 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde gleich der erste Passversuch der Bastards nach dem Kickoff durch Linebacker Julius Tötzl abgefangen. Somit hieß es gleich zu Beginn des dritten Viertels 1 und 10 an der 30 Yard Linie für die Heimmannschaft. Diese Chance konnte die Offense der Blue Hawks sofort nutzen und erhöhte die Führung auf 21:12 nach einem Touchdown durch Johannes Maschke (PAT Sebastian Karner) Die Gäste aus dem Mostviertel konnten in diesem Viertel keine Punkt aufs Scoreboard bringen.

Auch das vierte Viertel wurde von den Blue Hawks vor Heimpublikum dominiert. Zuerst punktet der Quarterback Raphael Gratzl selbst und läuft mit dem Ei in die Endzone zum 28:12 (PAT Sebastian Karner). Den Endstand von 36:12 stellten Florian Wallner (Touchdown) und Quarterback Raphael Gratzl Two-Point-Conversion) her.

„Die erste Halbzeit haben die Spieler verschlafen und waren mental nicht Feld. In der zweiten Halbzeit haben sie dann den Football gespielt, den die Blue Hawks spielen wollen und können. Der Sieg war sehr wichtig, weil wir es dadurch selbst in der Hand haben, die Playoffs zu erreichen.“, zog Blue Hawks Headcoach Gerhard Lutz ein Fazit über das Heimspiel.

Durch diesen Sieg und die Ergebnisse der anderen Spiele der Division rücken die Blue Hawks in der Tabelle auf den zweiten Platz nach vorne. Das bedeutet, wenn entweder die Blue Hawks in der letzten Runde gegen die Znojmo Knights gewinnen, oder die Bastards die Weinviertel Spartans besiegen, stehen die Blue Hawks erstmals seit 2015 wieder in den Playoffs. Das nächste und letzte Spiele der Asperhofen Blue Hawks findet am 24.Juni in Znaim statt. „Die nächsten 14 Tage werden wir hart trainieren, damit wir gegen die Knights den benötigten Sieg einfahren können. Wir werden vor allem daran arbeiten, dass die Spieler ihre Leistung punktgenau abrufen können und den Knights das Leben so schwer wie möglich machen!“, gibt Headcoach Lutz einen Ausblick auf das letzte Spiel der regulären Saison.

Division 3
Asperhofen Blue Hawk vs. Mostviertel Bastards 
36:12
(7:6/7:6/7:0/15:0)
SO 10. Juni 2018 15:00 Uhr, USV Atzenbrugg/Heiligeneich






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz