< Vikings präsentierten Neuzugänge bei Super Bowl Party
22.05.2018 15:17
Von: Rhinos PR / red

Division 4: Rhinos gewinnen in Salzburg

Das Bulls Field in Liefering war am Pfingstmontag Austragungsort des Verfolgerduells zwischen den Salzburg Bulls2 und den Upper Styrian Rhinos.


Foto: Bildagentur Schick

Foto: Bildagentur Schick

Foto: Bildagentur Schick

Strahlender Sonnenschein und brütende Hitze sorgten dafür, dass sich nur wenige Fans auf die Sportanlage verirrten. Die mitgereiste Rhinos Fangemeinde war in der Überzahl und in Punkto Stimmung und Lautstärke klar im Vorteil, was sich im Laufe der Begegnung sehr positiv auf die Leistung der Steirer auswirken sollte.

Die Begegnung startete mit dem Angriff der Bulls22 die auf ihren Starting-Quarterback verzichten mussten und sich daher sehr auf das Laufspiel verlegten. Die erste Serie endete nach drei Spielzügen. Der Rhino Offense erging es zunächst nicht viel besser. Die ersten Drives brachten keinem Team den gewünschten Erfolg und es waren die Bulls2 die durch einige Strafen die Rhinos in Fieldgoalposition brachten. Patrick Rois verwertete zu den ersten drei Punkten, was auch der Spielstand nach dem ersten Viertel war. Ein weiteres Fieldgoal Mitte des zweiten Quarters brachte den Rhinos die 6:0 Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt waren vor allem die beiden Verteidigungsreihen sehr stark und ließen wenig zu. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war es dann aber soweit. Quarterback Manuel Farkas fand Tight End Lukas Unger für einen 50 Yard Touchdown und der stellte den Pausenstand von 13:0 her. Der Angriff der Bulls2 fand nie ins Spiel und konnte auch durch viele Strafen kaum Gefahr entwickeln.

In der zweiten Hälfte setzten die Rhinos mehr auf den Lauf. Hinter einer erneut starken O-Line wurden nun viele First Downs erlaufen und Fullback Christian Korner erhöhte mit einem kraftvollen Lauf auf 20:0 (PAT good). Kicker Patrick Rois war an diesem Tag fehlerfrei und konnte alle Kicks sicher verwandeln. Die Bulls2 Offense konnte auch in der zweiten Hälfte keine Akzente setzen und war gegen eine starke Rhino Verteidigung ohne Chance. Linbeacker Michael Papst und seine Männer ließen nach der Pause nur ein First Down zu und brachten die Offense immer wieder in gute Feldposition. Halfback Rene Kromp stellte kurz vor Ende des dritten Viertels auf 27:0, gefolgt von einem weiteren Rois Fieldgoal. Den Schlusspunkt unter eine hervorragende Leistung setzte dann Defense Captain Michael Papst persönlich. Ein geblockter Punt in der Salzburger Endzone wurde von Papst zum 37:0 recovert, was auch der Endstand in einer, am Ende doch recht einseitigen Begegnung war. Die Rhinos konnten alle Spieler zum Einsatz bringen und einige neue Akteure lieferten Talentproben ab

Damit sind die Rhinos wieder an der Tabellenspitze, die man sich mit den Wörgl Warriors teilt. Das Duell mit den Tirolern ist auch das nächste Spiel für die beiden Teams, die zurzeit auf Playoff Kurs sind. Das Spitzenspiel wird am 9.6 in Oberaich über die Bühne gehen und sicher das Highlight des Grunddurchgangs. Der Sieger aus dieser Begegnung kann dann schon für die Post Season planen.

Division 4
Salzburg Bulls2 vs. Upper Styrian Rhinos 0:37
(0:3/0:10/0:14/0:10)
MO 21. Mai 2018 15:00 Uhr, Bulls Field Salzburg






blog comments powered by Disqus

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein
Login






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz