< Austrian Bowl Ticketvorverkauf gestartet
13.05.2015 16:34
Von: New Yorker Öions PR / red

Der Weg zum Eurobowl XXIX führt über La Courneuve

Am kommenden Samstag treffen die New Yorker Lions im abschließenden Gruppenspiel der BIG6 Gruppe B auf das französische Spitzenteam von Flash de la Courneuve. 


Für das Team von Head Coach Troy Tomlin geht es dabei um den Einzug in das Finale um den Eurobowl XXIX. Mit einem Sieg oder Unentschieden sind die Braunschweiger für das Endspiel im BIG6-Wettbewerb automatisch qualifiziert und haben somit ihr Schicksal selbst in der Hand.  

Dieses Spiel findet nicht im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße in Braunschweig statt, sondern wird im Stadion am Salzgittersee gemeinsam mit dem Veranstalter Sport und Freizeit Salzgitter GmbH ausgetragen (Einlass 13:30 Uhr, Kick-Off 15:00 Uhr).

Mit dieser Spielstätte haben die New Yorker Lions im europäischen Wettkampf bereits gute Erfahrungen gemacht. 2009 gewannen die Braunschweiger in Salzgitter im Eurobowl-Wettbewerb gegen die Bolzano Giants mit 53:21, 2006 konnte man an gleicher Wirkungsstätte gegen die Swarco Raiders aus Tirol mit 21:12 als Sieger das Feld verlassen. Auch gegen das Team von Flash de La Courneuve, aus der Nähe von Paris, war das Team des deutschen Rekordmeisters bereits einmal in seiner langen Geschichte erfolgreich. Ebenfalls im Eurobowlwettbewerb konnten die Löwen  2003 in Helmstedt die französische Mannschaft klar mit 44:8 besiegen. Vielleicht als gutes Omen genutzt werden kann die Tatsache, dass die New Yorker Lions im weiteren Verlauf des Eurobowl 2003 im Finale das Team der Vikings aus Wien mit 21:14 besiegten und den Eurobowl gewannen.

Das Team von Flash de La Courneuve spielt bisher in der französischen Liga eine durchwachsene Saison und belegt aktuell mit fünf Siegen und vier Niederlagen Platz vier. Nichtsdestotrotz werden die New Yorker Lions den neunfachen französischen Meister nicht unterschätzen.

"Uns erwartet gegen La Courneuve eine schwere Aufgabe. Flash hat eine talentierte Mannschaft mit vielen jungen Spielern und guten Imports", so Lions Head Coach Troy Tomlin. "Wir werden aber gut vorbereitet sein und wie bereits in der gesamten bisherigen Saison im Spiel unser Bestes geben."

Auffälligste Spieler auf Seiten der Franzosen sind zum einen der  US-Amerikanische Runningback Marcus Shaw, der von 2010-2013 gemeinsam mit New Yorker Lions-Spieler Evan Landi an der University of South Florida spielte und dort insgesamt nahezu 2.000 Yards Raumgewinn und sechs Touchdowns in seiner Karriere für die Bulls erzielte.

Ihm zur Seite stehen mit Quarterback Paul Durand und Wide Receiver Mickael Doukoure einheimische französische Talente. Spielmacher Paul Durand ist Nationalspieler und gewann bereits mit Amiens eine Meisterschaft in Frankreich. Wide Receiver Mickael Doukoure ist ein Eigengewächs von Flash und aktuell der beste Passempfänger. Auf einen weiteren Bekannten dürfte Evan Landi direkt im Spielverlauf treffen, egal ob er als Quarterback oder Wide Receiver bzw. Tight End auflaufen wird. Mit Mark Joyce spielt ein weiterer Spieler der USF Bulls im Kader von Flash. Gemeinsam mit Marcus Shaw verbrachte er von 2010 bis 2013 seine Collegezeit in Tampa und konnte als Defense Back insgesamt 188 Tackles verzeichnen sowie drei Interceptions fangen.      

Mit den von den New Yorker Lions gezeigten Leistungen in den Spielen der zurückliegenden Wochen dürften sich beim Trainerstab von Flash de La Courneuve einige Sorgen eingestellt haben. Nicht nur bei der Frage, wie man die Offense der Braunschweiger stoppen kann, sondern auch wie man das Abwehrbollwerk der Löwen überwindet. 

Ihr erstes Gruppenspiel in der BIG6 verlor das Team von Flash gegen die Swarco Raiders aus Innsbruck klar mit 14:47. Die Lions schlugen die Raiders auf heimischen Platz in einer packenden Partie mit 33:28

Einen weiteren packenden Fight lieferten sich die Löwen dann am vergangenen Wochenende mit den Dresden Monarchs. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle auf so wichtigen Positionen wie dem Quarterback und dem Kicker unterlag die Mannschaft von Troy Tomlin den starken Monarchs nur äußerst knapp mit 27:28 und verpasste mit dem allerletzten Spielzug nur um Haaresbreite den Sieg. Inwiefern die verletzten Spieler wie Quarterback Grant Enders, Kicker Tobias Goebel oder auch Defense Back Benjamin Krahl für die Begegnung am nächsten Samstag wieder fit sind, entscheidet sich im Verlauf der Woche, aber das Spiel gegen die Gäste aus Dresden hat gezeigt, dass sich die Fans der Lions auch ohne die oben Genannten keine allzu großen Sorgen machen müssen.

BIG6
New Yorker Lions Braunschweig (GER) vs. Flash de la Courneuve (FRA)

SA 16. Mai 2015 15:00 Uhr, Stadion am Salzgittersee Salzgitter






blog comments powered by Disqus






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz